Samstag, 18. November 2017 20:34

grugabad projektplanung broda2017 animation

Wie in der Presse zu lesen war, wurde von der Stadt Essen ein Planungsprozess zum Thema „Perspektive Grugabad“ initiiert. Alle Bürgerinnen und Bürger konnten sich bei der Ideensammlung beteiligen. Die Workshops waren mit annähernd 100 Teilnehmern sehr gut besucht und dabei waren natürlich auch Mitglieder der Startgemeinschaft Essen. Bernd Broda, in den Jahren 1996 bis 2000 Vorstandsmitglied der SG Essen, hatte die Idee, das 50 m – Becken inklusive Tribüne mit einer Glaskuppel zu überdachen. Dazu hat er eine Computeranimation erstellt, wie das aussehen könnte. Uns gefällt diese Lösung und wir sind alle gespannt, ob die Entscheidungsgremien das auch so sehen.
Viel Spaß beim Zuschauen.
Bernhard Gemlau
Vorsitzender SG Essen

 

 

 Die gesamte Animation zum Entwurf für das Grugabad von Bernd Broda

Mit großer Trauer und Betroffenheit hat uns die Nachricht vom Tode Stefan Eisenburgers erreicht. Stefan kam bei einem Badeunfall auf Mallorca ums Leben.

Bei den Jugend Weltmeisterschaften im Freiwasserschwimmen im niederländischen Hoorn konnte Jeannette Spiwoks mit der 4 x 1250m Staffel den Titel holen.

300x50

Flyer 300

Der Film über drei Aegiraner von Stefan Eisenburger wird im Rahmen des NRW Dokumentarfilmfestivals "Stranger than Fiction" in Kinos in Köln, Essen und Dortmund gezeigt.