Samstag, 18. November 2017 15:01

Auch in diesem Jahr waren die Aegiraner bei den Langbahn Meisterschaften auf DSV und NRW Ebene erfolgreich. Traditionell werden die meisten Medaillen zusammen mit den Schwimmkameraden der SG errungen. Ab es fiel auch der eine oder andere Titel bei Einzelwertungen an einen Aegiraner. Christiane Krikowski gewann bei den Deutschen in Sindelfingen den Titel über 200m Lagen in 3:57,09 während sich Manfred Zey erstmalig in die Liste der Titelträger über 100m Schmetterling (1:15,23) eintragen konnte.

Auch bei den NRW Meisterschaften ind Dortmund war Christiane eifrigste Goldsammlerin des SC Aegir: Hier holte Sie gleich drei Titel und zwar über 100m Rücken (1:50,88), 200 m Lagen (3:55,57) und 100 m Schmetterling (2:02,45). Weitere NRW-Titelträger wurden Sandra Kentschke (100 m Rücken 1:18,59), Christian Siewert (100 m Rücken 1:15,55) sowie Norbert Tegeler (50 m Brust 0:42,70).

Alle Ergebnisse der Aegiraner incl. der Staffelergebnisse sind in der Ergebnisdatenbank zu finden:
DSV Sindelfingen
NRW Dortmund